Datenschutzerklärung

1. Speicherung von personenbezogenen Daten

Die Webseiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei können in der Regel ohne personenbezogene Daten mitzuteilen. Sollten Sie jedoch einen kostenlosen Rückruf zwecks kostenfreier Ersteinschätzung oder kostenpflichtiger Beratung wünschen, müssen folgende personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden: Name, Anschrift, eMail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum.

Sollten Sie den Bezug unseres Kanzleibriefes wünschen werden folgende personenbezogene Daten erhoben: eMail-Adresse.

Wenn Sie Inhalte kommentieren werden folgende personenbezogenen Daten erhoben: Name, eMail-Adresse, Kommentar.

Mit dem Versand Ihrer Anfrage zur kostenfreien Ersteinschätzung, kostenpflichtigen Beratung, Kanzleibriefbezug oder Inhaltekommentierung erklären Sie sich mit der Erhebung Ihrer Daten und der Verarbeitung in elektronischen Datenverarbeitungsanlagen als auch der Speicherung einverstanden. Die hier genannten Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Ersteinschätzung, Beratung oder zum Kanzleibriefversand genutzt.

Wir werden Ihnen auf Verlangen jederzeit über den über Sie oder Ihr Unternehmen gespeicherten Datenbestand unentgeltlich Auskunft erteilen, mehr unter 3. hierzu.

2. Datensatz und Speicherung von Zugriffsdaten

Werden Dateien aus den Webseiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei angefordert so werden standardmäßig Zugriffsdaten gespeichert. Ein Datensatz besteht in der Regel aus: Einer Seite von der aus eine Datei der AID24 Rechtsanwaltskanzlei angefordert wurde. Einer Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps. Dem Namen der Datei. Dem verwendeten Betriebssystem. Dem Zugriffsstatuns also Datei nicht gefunden, Datei übertragen o.a.. Der eingestellten Ausflösung. Dem Datum und der Uhrzeit des Aufrufes. Der übertragenen Menge an Daten. Der IP-Adresse des Rechners über den eine Anfrage an die Seiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei gestellt wurde.

3. Personenbezogene Daten, Zweck, Art, Umfang der Datenverwendung und welche Rechte stehen Ihnen zu?

Personenbezogene Daten, welche Sie über die Webseiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei eingeben oder beispielsweise schriftlich per Brief oder per eMail übersenden, werden von der Kanzlei im Rahmen der Zweckbestimmung des Auftrags erhoben, gespeichert, genutzt sowie verarbeitet.

Für die vertraglich vereinbarten Zwecke werden die von Ihnen angegebenen Daten genutzt. Beispielsweise für die Versendung einer Rechnung, zum Kanzleibriefversand wenn Sie diesen abonniert haben oder auf Ihre Nachfrage hin zur Kontaktaufnahme.

Weiter werden die Daten zu Werbe- und Informationszwecken von der Kanzlei nur dann genutzt, wenn Sie Ihr Einverständnis hierzu erklären. Die Daten werden elektronisch gespeichert. Ebenfalls wird die IP-Adresse Ihres Computers gespeichert.

Ihre Daten werden Dritten nur dann zugänglich gemacht, soweit dies von Gesetzeswegen vorgeschrieben ist, zur Auftragsabwicklung notwendig ist oder von Ihnen ausdrücklich gewünscht wird. Schließlich werden Ihre personenbezogenen Daten, außer im vorgenannten Umfang, nicht an Dritte weitergegeben.

Die AID24 Rechtsanwaltskanzlei und Ihre Mitarbeiter sind zeitlich unbegrenzt dazu verpflichtet, über alle Geschäfts- oder Betriebsgeheimnisse als auch sonstige Informationen des Mandanten die im Rahmen des Auftrages bekannt werden, Stillschweigen zu bewahren. Eine Weitergabe von Daten an nicht mit der Auftragsdurchführung beschäftigte Dritte kann bei der Auftragsabwicklung also beispielsweise bei der Überprüfung durch den Steuerberater erforderlich sein. Diese Dritten sind ebenfalls verpflichtet die von der AID24 Rechtsanwaltskanzlei erhaltenen Daten vertraulich zu behandeln als auch ausschließlich zum Zweck der Geschäftsabwicklung in unserem Auftrag zu verwenden.

Stimmen Sie auf den Internetseiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei einer bestimmten Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich zu, erfolgt dies freiwillig. Aus diesem Grund haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bitte erklären Sie Ihren Widerruf schriftlich an unsere aktuelle Kanzleiadresse der Hauptstelle. Weiter werden wir jederzeit auf Ihr Verlangen hin Ihre Daten sperren, löschen, berichtigen oder über den über Sie oder Ihr Unternehmen gespeicherten Datenbestand vollständig und unentgeltlich Auskunft erteilen. Sollten einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen werden Ihre Daten gesperrt. Ihre Fragen hierzu beantworten wir gern, wenden Sie sich hierzu bitte an unsere aktuelle Kanzleiadresse der Hauptstelle.

4. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, welche auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Durch den Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen wird Google benutzen, um Ihre Nutzung für diese Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Weiter wird Google in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Des Weiteren können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Sie werden jedoch darauf hingewiesen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der oben beschriebenen Art und Weise und zu dem bereits benannten Zweck einverstanden.

Wenn Sie diese Funktion in Ihrem Browser einschränken oder verändern möchten, können Sie hier entsprechende „opt-out“ Programme herunterladen: Das Add-on ist für Internet Explorer (7 und 8), Google Chrome (4.x und höher) und Mozilla Firefox (3.5 und höher) dort verfügbar.

5. Piwik

Diese Website verwendet den Webanalysedienst Piwik. Piwik nutzt Textdateien auch als Cookies bezeichnet. Diese werden auf Ihrem Computer gespeichert damit von uns eine Analyse der Benutzung unserer Webseite möglich ist. Durch den jeweiligen Cookie werden zu diesem Zweck die Nutzungsinformationen (inklusive Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server weitergeleitet und zur Analyse der Websitenutzung abgespeichert. Dieses Vorgehen dient der Optimierung unserer Website. Bei diesem Vorgang wird Ihre IP-Adresse anony­mi­siert. Sie bleiben damit als Nutzer unserer Website für uns anonym. Durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers können Sie die Verwendung der Cookies verhindern. Nach Deaktivierung der Cookies kann es jedoch möglich sein, dass Sie nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Wenn Sie mit der Aus­wer­tung und Speicherung der oben genannten Daten, welche sich durch Ihren Besuch unserer Webseite entstehen, nicht ein­ver­stan­den sind, kön­nen Sie der Nut­zung und Speicherung per Maus­klick nachfolgend wider­spre­chen. Im Fall Ihres Widerspruches wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie abgespeichert, wodurch Piwik Untersagt wird Sit­zungs­da­ten zuerheben. Achtung: Beachten Sie bitte, wenn Sie Ihre Cookies in Ihrem Browser löschen, so wird auch das Opt-Out-Cookie zu Piwik gelöscht und ist möglicherweise von Ihnen nochmals zu aktivieren.

6. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter (z.B. Re-Tweet-Funktion)

Auf den Internetseiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Der Seitenanbieter der Internetseiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei erhält keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

7. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (z.B. Like-Button)

Auf den Seiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie auf den Seiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei an dem Facebook-Logo und / oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir"). Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie die Seiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse die Seiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte der Seiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch der Seiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei Ihrem Benutzerkonto zuordnen.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch der Internetseiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Der Seitenanbieter der Internetseiten der AID24 Rechtsanwaltskanzlei erhält keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: http://de-de.facebook.com/policy.php

8. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1 (z.B. Google +1-Schaltfläche)

Durch die Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Mittels der Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google bzw. anderen Partnern. Google speichert die Information, dass Sie zu einen Inhalt +1 geklickt haben, sowie die Informationen über die betreffende Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Die von Ihnen mit +1 bewerteten Internetseiten können als Hinweise zusammen mit Ihrem Foto und / oder Profilnamen in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen und / oder in Ihrem Google-Profil, und / oder an anderen Stellen auf Websites und / oder Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Über Ihre +1-Aktivitäten zeichnet Google Informationen auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Damit Sie die Google +1-Schaltfläche verwenden können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Der gewählte Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In einigen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie während des Teilens von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Das Bestehen Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre e-Mail-Adresse kennen und /oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und / oder Partner weiter, wie etwa Inserenten, Publisher und / oder an verbundene Websites.

Die von Ihnen bereitgestellten Informationen werden gemäß der geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: http://www.google.com/intl/de_DE/policies/privacy/

9. Kanzleibrief

Die AID24 Rechtsanwaltskanzlei versendet regelmäßig Kanzleibriefe per e-Mail an alle, die diesen Dienst abboniert haben. In diesem informiert Sie die Kanzlei über Neuigkeiten im Bereich Recht und/oder der IT-&Werbebranche.

Wenn Sie den Kanzleibrief bestellen wollen, wird Ihre e-Mailadresse und die Bestätigung, dass Sie der Inhaber der angegebenen e-Mailadresse sowie dass Sie mit dem Empfang des Kanzleibriefs einverstanden sind benötigt. Diese Daten werden nur zu dem Zweck erhoben, Ihnen den Kanzleibrief zuschicken zu können und die diesbezügliche Berechtigung der AID24 Rechtsanwaltskanzlei zu dokumentieren. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Bestellung des Kanzleibriefs und Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer e-Mailadresse können Sie jederzeit widerrufen. Sie können den Kanzleibrief jederzeit per e-Mail über den am Ende des jeweiligen Kanzleibriefs angegebenen Link oder auf folgender Seite selbstständig von der Liste abmelden: http://aid24.de/kanzleibrief/

10. Sicherheitshinweis zum eMailverkehr

Die AID24 Rechtsanwaltskanzlei bemüht sich, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller organisatorischen und technischen Möglichkeiten so zu speichern, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per e-Mail kann die vollständige Datensicherheit von der AID24 Rechtsanwaltskanzlei, mangels unverschlüsseltem Kommunikationsweges, nicht gewährleistet werden, so dass Ihnen bei vertraulichen Informationen der Postweg empfohlen wird. Die AID24 Rechtsanwaltsskanzlei ist befugt bei Mitteilung einer eMailadresse ohne Sicherungsmaßnahmen unverschlüsselt dem Mandanten an diese eMailadresse Informationen zu übersenden soweit der Mandant sein Einverständnis mit dieser Verfahrensweise nicht widerruft oder dieser vorab widerspricht.